Organisation

Die LAJH, Landesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Jugendzahnpflege in Hamburg e.V., ist eine Gemeinschaftsaktion der Hamburger Zahnärzte und  Krankenkassen sowie der Freien und Hansestadt Hamburg.

Direkte Links auf Dokumente

Satzung der LAJH Rahmenvereinbarung § 21 SGB V

Übersicht

Hier finden Sie Informationen über die LAJH-Mitglieder, den LAJH-Vorstand, die drei LAJH- Teams und das LAJH-Büro. Im Bereich “Bilanz” finden Sie die Ergebnisse epidemiologischer Studien aus Hamburg und ganz Deutschland. Dazu erhalten Sie eine Aufstellung der Aktivitäten der LAJH für ein Schuljahr. Wie die LAJH aufgebaut ist, geht aus dem “Organigramm” hervor.

Mitglieder

Die LAJH ist ein Verein. Er wird getragen von den Verbänden und Körperschaften der Hamburger Zahnärzte und Krankenkassen sowie von vielen weiteren Trägern, die sich um eine Verbesserung der Zahngesundheit bemühen. Laut Satzung unterscheidet die LAJH ihre Mitglieder in ordentliche und fördernde Mitglieder.

Ordentliche Mitglieder

AOK Rheinland/Hamburg Landesvertretung Hamburg Bundesverband der Zahnärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes, Landesverband Hamburg Berufsverband Dt. Kieferorthopäden e. V., Landesverband Hamburg BKK-Landesverband NORDWEST, (Betriebskrankenkassen) Freier Verband Deutscher Zahnärzte, Landesverband Hamburg IKK classic (Innungskrankenkasse) Kassenzahnärztliche Vereinigung Hamburg, KZV See-Krankenkasse Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) Zahnärztekammer Hamburg

Fördernde Mitglieder

Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) Hamburg Berufsverband Praktische Ärzte, Landesverband Hamburg Berufsverband der Kinderärzte Deutschland e. V., Landesverband Hamburg. Caritasverband für Hamburg e. V. Der Paritätische Wohlfahrtsverband, Landesverband Hamburg Deutscher Arbeitsgemeinschaft für Jugendzahnpflege e. V., DAJ, Bonn Elbkinder – Vereinigung Hamburger Kitas gGmbH Hamburger Elternbund e. V. Kassenärztliche Vereinigung Hamburg Verein für Zahnhygiene e. V., Darmstad
nach oben nach oben

Vorstand

Beisitzer:

Frau Britta Bahnemann-Koloßa,

BKK-Landesverband NORDWEST

Herr Dr./RO Eric Banthien, KZV Hamburg

Herr Mike Büscher, AOK Rheinland/Hamburg Landesvertretung Hamburg Herr Ralf Kohring, Freier Verband Deutscher Zahnärzte Herr Sven Trabe, IKK classic Frau Dr. Cornelia Wempe, Öffentlicher Gesundheitsdienst Frau Dr. Stephanie Wodianka, Berufsverband Dt. Kieferorthopäden Ständiger Gast im Vorstand: Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV)
Stellvertretende Vorsitzende Frau Kathrin Herbst Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Vorstand und Mitglieder der LAJH mit Wissenschaftlichem Berater.                                (Stand: November 2015)
nach oben nach oben

Teams

Die LAJH beschäftigt 3 Teams im Außendienst. Die Mitarbeiterinnen gehen in die Kindergärten und Schulen.

Kita-Team

Schul-Team

nach oben nach oben

Fluorid-Team

Büro

Die Verwaltung der LAJH liegt bei der Zahnärztekammer Hamburg Postanschrift: Postfach 76 12 67, 22062 Hamburg Hausanschrift: Weidestr. 122 b, 22083 Hamburg Fax: (040) 73 34 05-75

Der schnelle Draht:

Dr. Peter Kurz Schatzmeister 73 34 05-10 Regina Kerpen Kindergärten & Fluoridprogramm 73 34 05-18
Dr. Verena Lemcke Geschäftsführerin 73 34 05-17 Alessandra Biancoli Schulprogramm 73 34 05-13
nach oben nach oben

Organigramm

nach oben nach oben

Bilanz(en)

Knapp 130.000 Hamburger Kinder erhielten im Schuljahr 2014-2015 einen Motivationsimpuls zur Zahnpflege. Verantwortlich hierfür waren die Mitarbeiterinnen der Landesjugendzahnpflege Hamburg (LAJH) und die Kindergarten-Patenzahnärzte mit ihren Teams, die in Kindergärten und Schulen die Kinder zur eigenverantwortlichen Zahnpflege anregten. Finanziert werden diese Aktivitäten von den gesetzlichen Krankenkassen und den zahnärztlichen Körperschaften in Hamburg. Das LAJH-Kindergartenteam und die Kindergarten-Patenzahnärzte mit ihren Praxis- Mitarbeiterinnen erreichten bei ihren Besuchen in den Hamburger Kindergärten rund 60.000 Kinder ab dem 3. Lebensjahr. Das LAJH-Schulteam bot in den Hamburger Schulen von der Vorschule bis zur 10. Klasse Unterrichtseinheiten zur Zahngesundheit an. Die LAJH-Mitarbeiterinnen erreichten insgesamt rund 69.000 Kinder, davon in den Vorschulklassen rund 9.000 Kinder, in der Grundschule über 51.000 Kinder und in den höheren Klassen noch mal 8.600 Kinder. In Förderschulen betreute die LAJH noch mal 1.400 Kinder. Zusätzlich sind neun Mitarbeiterinnen der LAJH in den Hamburger Schulen tätig. Sie betreuen unter Leitung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes Kariesrisikokinder mit einem speziellen Fluoridprogramm. Im Fluoridlackprogramm befinden sich zurzeit 10.214 Kinder, 9.516 erhielten im letzten Schuljahr eine oder zwei Fluoridierungen. 698 Kinder konnten wegen Krankheit oder anderer Gründe nicht fluoridiert werden. Die Gesamtzahl der durchgeführten Fluoridierungen betrug im vergangenen Schuljahr 15.865. In der ersten Klasse wurde 3.092 Kindern die Teilnahme am Prophylaxeprogramm angeboten. 74 % (2.274) der Eltern wünschten eine Teilnahme am Programm, 10 % (317) gaben ihr Einverständnis nicht und bei 16 % (501) kam keine Antwort zurück.   Das Holzwurm-Theater spielte im Auftrage der LAJH in Kindergärten und Schulen. In den Aufführungen mit „Manni Milchzahn“ in den Kindergärten wurden 2960 Kinder und in den Schulen wurden mit dem Stück „kalle - die show“ und “Olaf und die Bakterien” 1.475 Kinder erreicht. Zur Unterstützung der Zahnputzbemühungen verteilte die LAJH in Kindergärten und Schulen im letzten Schuljahr folgende Zahnpflegemittel: 42.632 große Zahnbürsten, 120 869 kleine Zahnbürsten, 4.142 Zahnputzsets mit kleinen Bürsten, 404 kleine Zahnpastatuben und 63 Jumbo-Tuben.

Bezirkliche Aktivitäten

Die Hamburger Schulzahnärztinnen und Schulzahnärzte (angestellt bei den Hamburger Bezirken) führten in Grundschulen bei 41.041 Schülerinnen und Schülern eine Untersuchung der Zähne durch und bei 4.959 Kindern eine Nachuntersuchung und förderten somit die frühe Behandlung der Zähne. In höheren Klassen wurden 3.680 Kindern in den Mund geschaut (+ 46 Nachuntersuchungen) und in Förderschulen und Behinderteneinrichtungen weiteren 3.684 (+ 1.312 Nachuntersuchungen) (Quelle: Schulzahnärztlicher Dienst) Stand: Oktober 2015.
Hamburger Studie 2009 Hamburger Studie 2004 Studie Bund 2009 nach oben nach oben
Vorschaubild anklicken zum Vergrößern
Vorsitzender Herr Konstantin von Laffert Präsident der Zahnärztekammer Hamburg
Impressum Impressum Mail Mail Mail Mail Mail Mail Mail Mail

Organisation

Die LAJH, Landesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Jugendzahnpflege in  Hamburg e.V., ist eine Gemeinschaftsaktion der Hamburger Zahnärzte und  Krankenkassen sowie der Freien und Hansestadt Hamburg.

Direkte Links auf Dokumente

Satzung der LAJH Rahmenvereinbarung § 21 SGB V

Mitglieder

Die LAJH ist ein Verein. Er wird getragen von den Verbänden und Körperschaften der Hamburger Zahnärzte und Krankenkassen sowie von vielen weiteren Trägern, die sich um eine Verbesserung der Zahngesundheit bemühen. Laut Satzung unterscheidet die LAJH ihre Mitglieder in ordentliche und fördernde Mitglieder.

Ordentliche Mitglieder

AOK Rheinland/Hamburg Landesvertretung Hamburg Bundesverband der Zahnärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes, Landesverband Hamburg Berufsverband Dt. Kieferorthopäden e. V., Landesverband Hamburg BKK-Landesverband NORDWEST, (Betriebskrankenkassen) Freier Verband Deutscher Zahnärzte, Landesverband Hamburg IKK classic (Innungskrankenkasse) Kassenzahnärztliche Vereinigung Hamburg, KZV See-Krankenkasse Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) Zahnärztekammer Hamburg

Fördernde Mitglieder

Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) Hamburg Berufsverband Praktische Ärzte, Landesverband Hamburg Berufsverband der Kinderärzte Deutschland e. V., Landesverband Hamburg. Caritasverband für Hamburg e. V. Der Paritätische Wohlfahrtsverband, Landesverband Hamburg Deutscher Arbeitsgemeinschaft für Jugendzahnpflege e. V., DAJ, Bonn Elbkinder – Vereinigung Hamburger Kitas gGmbH Hamburger Elternbund e. V. Kassenärztliche Vereinigung Hamburg Verein für Zahnhygiene e. V., Darmstad

Vorstand

Beisitzer:

Frau Britta Bahnemann-Koloßa,

BKK-Landesverband NORDWEST

Herr Dr./RO Eric Banthien, KZV Hamburg

Herr Mike Büscher, AOK Rheinland/Hamburg Landesvertretung Hamburg Herr Ralf Kohring, Freier Verband Deutscher Zahnärzte Herr Sven Trabe, IKK classic Frau Dr. Cornelia Wempe, Öffentlicher Gesundheitsdienst Frau Dr. Stephanie Wodianka, Berufsverband Dt. Kieferorthopäden Ständiger Gast im Vorstand: Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV)
Vorstand und Mitglieder der LAJH mit Wissenschaftlichem Berater.                                (Stand: November 2015)
nach oben nach oben

Teams

Die LAJH beschäftigt 3 Teams im Außendienst. Die Mitarbeiterinnen gehen in die Kindergärten und Schulen.

Kita-Team

Schul-Team

nach oben nach oben

Fluorid-Team

Büro

Die Verwaltung der LAJH liegt bei der Zahnärztekammer Hamburg Postanschrift: Postfach 76 12 67, 22062 Hamburg Hausanschrift: Weidestr. 122 b, 22083 Hamburg Fax: (040) 73 34 05-75

Der schnelle Draht:

Dr. Peter Kurz Schatzmeister 73 34 05-10 Regina Kerpen Kindergärten & Fluoridprogramm 73 34 05-18
Dr. Verena Lemcke Geschäftsführerin 73 34 05-17 Alessandra Biancoli Schulprogramm 73 34 05-13
nach oben nach oben

Organigramm

nach oben nach oben

Bilanz(en)

Knapp 130.000 Hamburger Kinder erhielten im Schuljahr 2014-2015 einen Motivationsimpuls zur Zahnpflege. Verantwortlich hierfür waren die Mitarbeiterinnen der Landesjugendzahnpflege Hamburg (LAJH) und die Kindergarten- Patenzahnärzte mit ihren Teams, die in Kindergärten und Schulen die Kinder zur eigenverantwortlichen Zahnpflege anregten. Finanziert werden diese Aktivitäten von den gesetzlichen Krankenkassen und den zahnärztlichen Körperschaften in Hamburg. Das LAJH-Kindergartenteam und die Kindergarten-Patenzahnärzte mit ihren Praxis- Mitarbeiterinnen erreichten bei ihren Besuchen in den Hamburger Kindergärten rund 60.000 Kinder ab dem 3. Lebensjahr. Das LAJH-Schulteam bot in den Hamburger Schulen von der Vorschule bis zur 10. Klasse Unterrichtseinheiten zur Zahngesundheit an. Die LAJH-Mitarbeiterinnen erreichten insgesamt rund 69.000 Kinder, davon in den Vorschulklassen rund 9.000 Kinder, in der Grundschule über 51.000 Kinder und in den höheren Klassen noch mal 8.600 Kinder. In Förderschulen betreute die LAJH noch mal 1.400 Kinder. Zusätzlich sind neun Mitarbeiterinnen der LAJH in den Hamburger Schulen tätig. Sie betreuen unter Leitung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes Kariesrisikokinder mit einem speziellen Fluoridprogramm. Im Fluoridlackprogramm befinden sich zurzeit 10.214 Kinder, 9.516 erhielten im letzten Schuljahr eine oder zwei Fluoridierungen. 698 Kinder konnten wegen Krankheit oder anderer Gründe nicht fluoridiert werden. Die Gesamtzahl der durchgeführten Fluoridierungen betrug im vergangenen Schuljahr 15.865. In der ersten Klasse wurde 3.092 Kindern die Teilnahme am Prophylaxeprogramm angeboten. 74 % (2.274) der Eltern wünschten eine Teilnahme am Programm, 10 % (317) gaben ihr Einverständnis nicht und bei 16 % (501) kam keine Antwort zurück.   Das Holzwurm-Theater spielte im Auftrage der LAJH in Kindergärten und Schulen. In den Aufführungen mit „Manni Milchzahn“ in den Kindergärten wurden 2960 Kinder und in den Schulen wurden mit dem Stück „kalle - die show“ und “Olaf und die Bakterien” 1.475 Kinder erreicht. Zur Unterstützung der Zahnputzbemühungen verteilte die LAJH in Kindergärten und Schulen im letzten Schuljahr folgende Zahnpflegemittel: 42.632 große Zahnbürsten, 120 869 kleine Zahnbürsten, 4.142 Zahnputzsets mit kleinen Bürsten, 404 kleine Zahnpastatuben und 63 Jumbo-Tuben.

Bezirkliche Aktivitäten

Die Hamburger Schulzahnärztinnen und Schulzahnärzte (angestellt bei den Hamburger Bezirken) führten in Grundschulen bei 41.041 Schülerinnen und Schülern eine Untersuchung der Zähne durch und bei 4.959 Kindern eine Nachuntersuchung und förderten somit die frühe Behandlung der Zähne. In höheren Klassen wurden 3.680 Kindern in den Mund geschaut (+ 46 Nachuntersuchungen) und in Förderschulen und Behinderteneinrichtungen weiteren 3.684 (+ 1.312 Nachuntersuchungen) (Quelle: Schulzahnärztlicher Dienst) Stand: Oktober 2015.
Hamburger Studie 2009 Hamburger Studie 2004 Studie Bund 2009 nach oben nach oben
Vorschaubild anklicken zum Vergrößern
Frau Kaeding Frau Gerkens Frau Glaser Frau Moc Frau Teegen Frau Triebel Frau Hagemann Frau Burmester Frau Glaser Frau Hein Frau Höfer Frau Neumann Frau Stacks Frau Babos  Frau Moc
Stellvertretende Vorsitzende Frau Kathrin Herbst Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Vorsitzender Konstantin von Laffert Präsident der Zahnärztekammer Hamburg
Frau Bröhan Frau Eichhorn Frau Hagelstein Frau Klahn Frau Krause Frau Nawal Frau Brademann Frau Grosch Frau Kräft Impressum Impressum Mail Mail Mail Mail Mail Mail Mail Mail Mail Mail LAJH-Mitglieder LAJH-Mitglieder LAJH-Vorstand LAJH-Vorstand Teams Teams Büro Büro Bilanz(en) Bilanz(en) Organigramm Organigramm
Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege Hamburg
Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege Hamburg